Wein und Olivenöl aus Ciudad Real

GER-2

Die Provinz Ciudad Real liegt südlich von Madrid in der autonomen Region Castilla-La Mancha.  Sie ist nach Badajoz und Cáceres die drittgrößte Provinz in Spanien und die größte ihrer benachbarten Provinzen Cuenca, Toledo und Albacete.

Ciudad Real befindet sich im Sub-Plateau, einem Gebiet, das als Mancha bekannt ist. Im Allgemeinen ist die Region flach und trocken, sie hat aber auch für ihre Vielfalt entscheidende geographische Merkmale: im Süden ist sie durch die Gebirgskette Sierra Morena eingegrenzt und im Norden durch die Berge von Toledo. Man sollte nicht außer Acht lassen, dass Spanien das zweitgebirgigste Land Europas ist. Das Plateau im Zentrum, einer Hochebene, die das Klima und die Landschaften prägt, ermöglicht den Anbau von Weinreben mit einer großen Vielfalt sowohl nördlich als auch südlich von Madrid.

1

 

Um das Gebiet von Ciudad Real zu verstehen, ist besonders die vorhandene und verfügbare Wassermenge zu berücksichtigen, wobei der Fluss Guadiana als Hauptakteur fungiert.

Der Guadiana ist der viertwichtigste Fluss Spaniens und aufgrund seines speziellen Flusslaufs, der das Leben der Gegend geprägt hat, der außergewöhnlichste.

Die „Ojos del Guadiana“ (die Augen des Guadiana) kann als eine Einheit von Quellen definiert werden, die vor der intensiven Ausbeutung der Wasserressourcen des Grundwassersystems seit den 1970er Jahren das Quellgebiet des Flusses durchsickerten und kleine topographische Vertiefungen bildeten, in denen das Grundwasser entstand. Der Guadiana floss in Richtung seiner Mündung mit dem Fluss Cigüela, und auf den etwa 15 Kilometern, die er bis zu seiner Zusammenkunft zurücklegte, entstanden Quellen. Sie trugen ihr Wasser zum Fluss bei, an den Ufern und im Flussbett selbst, und bilden ein einzigartiges Geflecht aus Oberflächen- und Untergrundwasser.

2

Ciudad Real, und somit auch La Mancha, hat ein feuchtes Klima. Ihre Feuchtgebiete charakterisieren  die  Landschaften. Die Böden sind feucht, überflutet und niedrig gelegen, und sie bilden darüber hinaus einzigartige Ökosysteme für den Lebensraum vieler Vogelarten. Der Nationalpark Tablas de Daimiel ist ein ausgezeichnetes Beispiel für die Erholung und Rückkehr der Natur auf ihrem ursprünglichen Weg.

3

Die ausgedehnte Provinz Ciudad Real hat ein mediterranes Kontinentalklima, mit den größten thermischen Veränderungen auf der spanischen Halbinsel und geringen Niederschlagsmengen.  Daher die Bedeutung des Grundwassers und der feuchten Böden.

Andererseits bietet Ciudad Real eine große Vielfalt an Bodentypen vulkanischen Ursprungs.

Traditionsgemäß hat Ciudad Real ausgedehnte Weinberglandschaften mit sehr geringem Rebschnitt. Es gibt aber auch neu angelegte Weinberge in der Region, bei denen Spaliergitter die Arbeit und Ernte erleichtern. Der Anteil der bewässerten Weinberge wird aktuell auf bis zu 40 % geschätzt.

In den letzten Jahren wurden neue alternative Anbauplantagen für Getreideanbau angelegt, womit den neuen Generationen ermöglicht werden soll, in den Gemeinden zu bleiben, die eine lange Tradition haben und für die Geschichte Spaniens von großer Bedeutung  sind.

In der gesamten Region Castilla-La Mancha wurden Weinberge neu strukturiert, mit Neugestaltungen der traditionellen weißen Sorten wie Airén und Macabeo, die bis zu 52 % der gesamten Region ausmachen, und traditionelle rote Sorten wie Tempranillo, Bobal, Garnacha Tinta und Tintorera und Monastrell, die 37 % der regionalen Gesamtfläche (473.331 ha) einnehmen.

Weniger vertreten sind ausländische Rebsorten, da sie sich nur schwer an das Gebiet anpassen. Dennoch sind auch Sorten wie Syrah, Sauvignon Blanc, Chardonnay, Petit Verdot, Cabernet Sauvignon und Moscatel hier vertreten.

4

Airén ist die charakteristischste weiße Rebsorte des südlichen Plateaus und mit einem Anteil von 32 % eine der am häufigsten vorkommenden in Spanien.  Es ist eine sehr produktive Sorte, die an extrem trockene und heiße Klimazonen angepasst ist, was einen kurzen Rebschnitt erfordert und eine große, lose und gelbe Traube mit mitteldicker Schale, weichem Fruchtfleisch und einem farblosen Saft erzeugt. Die Sorte Airén produziert Weine mit guten Aromen und mäßiger Säure. Sie hat hervorragende Eigenschaften für die Produktion von jungen und traditionellen Weinen.

5

Die Rebsorte Cencibel – ihr lokaler Name ist Tempranillo – ist die wichtigste rote Rebsorte in La Mancha, und sie genießt wegen ihrer Qualität auf dem nationalen Markt das höchste Prestige.  In La Mancha ist sie die am häufigsten für die Herstellung von Jahrgangsweinen (Crianza-Rotweinen) verwendete Sorte, sowohl von sortenreinen als auch im Coupage mit anderen Sorten.

Sie bringt ein mäßiges Erzeugnis hervor, was aber von sehr hoher Qualität ist.  In anderen Regionen ist diese Sorte als UII de Liebre (Hasenauge), Tinto de toro, Tinto fino oder Tinto del país bekannt. Der Tempranillo reift früh und erzeugt mittelgroße, kompakte und gewöhnliche Trauben mit mitteldicker Schale, weichem Fruchtfleisch und ihr Saft ist farblos.

Nach Tempranillo ist Garnacha die zweitwichtigste Sorte für Rotweine in La Mancha.

6

In der gesamten Provinz Ciudad Real findet man verschiedenste Weingüter und Ölmühlen. In den letzten Jahren wurden neue Unternehmen und Gruppen von Partnern gegründet, die sich sowohl der Rebe und dem Wein verschrieben haben als auch dem Öl und anderen Minderheitskulturen, um den Markt zu diversifizieren. Darunter befinden sich auch große Unternehmen, die sich für kleine und fürsorglich betreute Projekte mit dem Schwerpunkt Weintourismus engagieren, der einen wachsenden Trend in Spanien darstellt und für den Ciudad Real ein ausgezeichnetes Potenzial aufweist.

Vor allem ist die Entwicklung der großen Genossenschaften hervorzuheben, von denen viele eine mehr als 100 Jahre alte Geschichte haben, und die heute auf dem Markt mit Spezialitäten ihrer Weinberge konkurrieren, um ihre neuen nationalen und internationalen Kunden zufriedenzustellen.

Selbstverständlich aber auch die familiär betriebenen Weinkellereien und Ölmühlen, in denen Tradition und Innovation erfolgreich miteinander kombiniert werden, um qualitativ hochwertige Produkte anzubieten.

Ciudad Real ist somit eine weitläufige Provinz mit großer landwirtschaftlicher Bedeutung und einem Antrieb für die spanische Wirtschaft. Sie weist einen großen Reichtum und Vielfalt in der Produktion ihrer Weine auf, und sie ist in der Lage hinzuhören und sich den Bedürfnissen ihrer Kunden anzupassen.

Als repräsentative Beispiele für Ciudad Real, ihre Geschichte und Besonderheiten, vereint diese Ausstellung Unternehmen mit unterschiedlichen Projekten und bringt sie auf einen gemeinsamen Nenner. Die Produkte werden nach Qualitätskriterien und im Einklang mit einer nachhaltigen Entwicklung der Region hergestellt und sind sowohl im Hinblick auf ihren Ursprung und ihre Vielfalt als auch für die technologischen Innovationen, die für ihre Herstellung nach und nach in Anpassung an das 21. Jahrhundert eingeführt wurden, interessant. Einzigartige Weine und Öle, die diejenigen, die sie probieren und ihre Umgebung besuchen, großartige Erlebnisse bieten, verbunden mit der Besonderheit der Landschaft und Geschichte von Ciudad Real.

plano_02

Die Provinz Ciudad Real: Ursprung des Weinbaus in der Region Castilla La Mancha.

 

Lange TRADITION und MODERNE Anbau- und Kellereitechnik stehen für hohe Qualität und ein einzigartiges PREIS-, LEISTUNGSVERHÄLTNIS.

Winzer

(Bitte klicken Sie auf die Name des Winzers für weitere Informationen)

1. Bodegas Yuntero

Foto_YUNTERO
www.yuntero.com

 
2. Bodega SAT Coloman

SALA BARRICAS

www.satcoloman.com

 
3. Virgen de las Viñas

Foto fachada Virgen de las Viñas
www.vinostomillar.es ; Katalog

 
4. Bodegas El Progreso

SONY DSC

www.bodegaselprogreso.com ; Katalog

 
5. Bodegas Simbolo

Foto1_B.Simbolo
www.bodegassimbolo.com ; Katalog

 
6. Pago del Vicario

Foto Pago del Vicario
www.pagodelvicario.com ; Katalog ; Verkostungsnotizen

 
7. Encomienda de Cervera

Foto_Vino
www.encomiendadecervera.com

 
8. Bodegas Isla

DIGITAL IMAGE
www.bodegasisla.com ; Katalog I ; Katalog II

 
9. Miguel Calatayud S.A.

Foto_Miguel Calatayud
www.vegaval.com ; Katalog

 
10. Bodegas Romero de Avila

Foto_Romero de Avila
www.bras1960.com

 
11. Bodegas San Isidro

FACHAD~1-2
www.carrildecotos.com

 

Olivenöl Mühlen 

(Bitte klicken Sie auf die Name der Firma für weitere Informationen)

 
1. Judisan S.L. – Aceites Moraga

Aceites Moraga_Foto
www.aceitesmoraga.com

 
2. Virgen de las Viñas

Foto_Virgen Viñas_aceite
www.vinostomillar.es ; Katalog

 
3. Bodegas El Progreso

Foto_El Progreso_Aceite

www.bodegaselprogreso.com/aceite-2/ ; Katalog

 
4. Encomienda de Cervera

Bodegon Aceite con Volcan de fondo EXPORT
www.encomiendadecervera.com/nuestros-aceites/